Düsseldorf – Maxhaus – „Wie möchten wir Integration gestalten"

18. Februar 2020 19:30

Referent/in:

Prof. Dr. Alexander-Kenneth Nagel

Integration ist ein Lebensthema, das alle Menschen betrifft: Jede/r muss sich immer wieder neu in verändernde Lebensphasen und neue Verhältnisse integrieren. Dies gilt vor allem in Zeiten eines sich immer mehr beschleunigenden Wandels, der oft als Überforderung erlebt wird. Wie soll also „ Integration“ mit Blick auf den ganzen Menschen, seine Geschichte, seine sozialen Beziehungen und den kulturellen Hintergrund gestaltet werden? Wie kann sie zum Wohl aller Beteiligten entfaltet werden?

Jeder Abend beginnt um 19.30 Uhr und der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten.

Weiterer Termine der Reihe:

  • 3. März: Bildung. Migrationspädagogische Annäherung an einen schillernden Begriff. Mit Prof. Dr. Paul Mecheril

Die Reihe: "Ressource Mensch?!"

Das Ziel der Reihe ist es, über das stark debattierte Thema „Integration“ aufzuklären und die wechselseitigen Beziehungen zwischen Migranten und der sogenannten Mehrheitsgesellschaft aufzuzeigen. Möglicherweise sensibilisiert ein solcher Blick auf Integration „der Fremden“ auch für die Integrationserfahrungen „der Angestammten“. Dabei soll der Blick jenseits der üblichen Kosten-Nutzen-Rechnungen auf Dimensionen gelenkt werden, die in den anderen Debatten oft zu kurz kommen. Integration ist überdies ein alle Menschen verbindendes Lebensthema. Jeder Mensch muss sich immer wieder neu in verändernde Lebensphasen und neue Verhältnisse integrieren, vor allem in Zeiten eines sich immer mehr beschleunigenden Wandels, der oft als Überforderung erlebt wird.

Preis:

Eintritt frei

Veranstaltungsort:

Maxhaus – Katholisches Stadthaus in Düsseldorf
Schulstr. 11
40213 Düsseldorf