Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

Suchen & Finden

 
Kontakte Prävention

Manuela Röttgen
Präventionsbeauftragte Referentin Kinder- und Jugendschutz
Kontaktformular

VAKANT
Referent/in Schutz- oder hilfebedürftige Erwachsene

Sabine Gillwald
Sachbearbeiterin Veranstaltungs-
organisation
Kontaktformular

Nina Mahner
Sachbearbeiterin
EFZ-Büro
Kontaktformular

Telefonisch erreichen Sie uns unter:
0221 1642-1500

 

Postanschrift
Erzbistum Köln - Generalvikariat

Hauptabteilung Seelsorge
Abteilung Bildung und Dialog

Prävention im Erzbistum Köln


Marzellenstr. 32
50668 Köln


praevention@erzbistum-koeln.de

Update für Schulungsreferent/innen und Multiplikator/innen

30.04.2019 von 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr

30. April 2019 bis 30. April 2019
Anmeldeschluss: 2. April 2019

Auf Grundlage der Vorgabe in § 11 PrävO, dass für die NRW-Bistümer einheitliche Schutzstandards entwickelt werden sollen, ist nun auch ein für alle fünf NRW-Diözesen verbindlich geltendes Curriculum für Präventions-Schulungen im Kinder- und Jugendbereich entstanden.

Ziel der Fortbildung ist, zum einen die Neuerungen des Schulungsordners zu vermitteln und zum anderen Hinweise zu geben, welche Ergebnisse der MHG-Studie in den Präventions-Schulungen genutzt werden können.

 

Zielgruppe:

Diese Weiterbildung richtet sich ausschließlich an durch das Erzbistum Köln ausgebildete Schulungsreferent/innen und Multiplikator/innen (die Präventions-Schulungen in den Seelsorgebereichen bzw. bei den katholischen Jugendverbänden durchführen).

 

Kurs-Nr. BW-2509163

 

Termine: 30.04.2019

Uhrzeit: von 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort: Jugendherberge Köln-Riehl, An der Schanz 14, 50735 Köln

 

Kosten: Keine

 

  

zur Ausschreibung

 

zur Anmeldung

  


Zurück