Gerechtigkeit in der Einen Welt

Bildung zur Gerechtigkeit in der Einen Welt

Die politische Bildungsarbeit im Erzbistum Köln hat einen Schwerpunkt beim Thema der Gerechtigkeit in der Einen Welt. Die Einrichtungen der katholischen Erwachsenen- und Familienbildung im Erzbistum Köln begleiten und unterstützen hierdurch insbesondere auch die Arbeit von Gemeinden, Einrichtungen, Gruppen und Initiativen an der Seite der Armen und an den Rand Gedrängten. Ein Schwerpunkt sind dabei Veranstaltungen zur Kampagne des bischöflichen Hilfswerks Misereor.

"Mein neuer Lebensplan" - Veranstaltungen zur Misereor-Aktion 2019

Jungen Menschen einen Weg ins berufliche Leben zu bahnen und dabei gleichzeitig den Teufelskreis von Armut, Gewalt und Perspektivlosigkeit in der Gesellschaft zu durchbrechen - wie das gehen kann, zeigte Daysi Raquel Rodríguez Fuentes Daysi Raquel Rodríguz Fuentes auf einer Vortragsreise vom 11. bis 18. März 2019 im Erzbistum Köln.

Daysi Raquel Rodríguez Fuentes ist Mitarbeiterin der Caritas in San Salvador, der Hauptstadt des mittelamerikanischen Landes El Salvador. Sie leitet das Projekt "Mein neuer Lebensplan". In zahlreichen Veranstaltungen an Schulen und in öffentlichen Veranstaltungen in Gummersbach, Remscheid, Brühl, Bergisch-Gladbach, Köln, Leverkusen, Düsseldorf und Neuss hat sie auf sehr lebendige Art und Weise geschildert, wie ihr Projekt Jugendlichen hilft, einen Lebensinhalt zu finden und sich Berufs- oder Bildungsperspektiven zu erarbeiten - und wie das Projekt dazu beiträgt, den Teufelskreislauf von Armut, Gewalt und Perspektivlosigkeit in El Salvador zu durchbrechen.

Das Projekt "Mein neuer Lebensplan" wird vom bischöflichen Hilfswerk Misereor unterstützt. Daysi Raquel Rodríguez Fuentes war anlässlich der Misereor-Fastenaktion 2019 "Mach was draus: Sei Zukunft!" in Deutschland.

Mit den Veranstaltungen der Misereor-Partnerin Daysi Raquel Rodríguez Fuentes har das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. die Misereor-Fastenaktion 2019 begleitet.

Rückblick auf Veranstaltungen zu früheren Misereor-Aktionen